Fahrzeugleasing, also das entgeltliche Überlassen eines Fahrzeuges zur Nutzung in einem vereinbarten Zeitraum zu festgelegten Bedingungen, erfreut sich hoher Nachfrage. Das böse Erwachen folgt oftmals erst mit dem Termin der Rückgabe und der Anfertigung eines Rücknahmeprotokolls, das nicht immer von einem unabhängigen Gutachter erstellt wird. Das Zustandsgutachten nach Leasingbedingungen stellt die Grundlage für die Rückgabe des Fahrzeuges nach Vertragsende dar. Dabei kommt es regelmäßig zu Spannungen zwischen Leasinggeber und Leasingnehmer, über den Restwert eines Gebrauchtwagens. Die Streitpunkte reichen von Schäden, die über eine alltägliche Nutzung hinausgehen, bis zu reparierten Lackschäden.

Ein Gutachten eines neutralen Sachverständigen kann zur Klärung beitragen und bildet die Basis für die Verhandlungen mit der Leasinggesellschaft. Bei der Fahrzeugrückgabe muss die Beurteilung nachvollziehbar und für alle Seiten transparent sein. In meinen Gutachten wird Fahrzeugzustand genau dokumentiert. Ich unterscheide zwischen akzeptablen Schäden und Beschädigungen, die unbedingt repariert werden müssen.

Haben Sie Bedarf an einem gutachterlichen Rücknahmeprotokoll? Dann nehmen Sie mit mir Kontakt auf. Ich helfe Ihnen gerne weiter.

Leasing Fahrzeug img